Gemeinschaftsausstellung

von KfT - DFV - DCBT - DPK

28. Juni 2009 in Einhausen

Wenn der Schirmherr Herr Bürgermeister Philipp Bohrer unsere Gemeinschaftsschau

"Ein Event der besonderen Art"

nennt, ist dies für alle Mitglieder unserer OGs und die vielen Helfer eine besondere Belobigung. Die vielen positiven Reaktionen unserer Aussteller und Besucher spornen uns an, auch im nächsten Jahr am 6. Juni aus unserer 3. Ausstellung wieder "Ein Event der besonderen Art" zu machen.

Für alle die nicht dabei sein konnten, hier ein kurzer Bericht des "Geschehens":

Für viele Aussteller begann das "Ereignis" schon am Abend zuvor. Der Begrüßungsabend fand unter der Pergola der wunderschönen Anlage des SGV Einhausen, in familiärer Atmosphäre, statt. Nach der Begrüßung durch unseren 1.Vorsitzenden der OG Bergstrasse Rhein/Neckar Herrn Gunter Spillmann wurde das Büfett eröffnet und zur Vorbereitung auf den nächsten Tag konnten sich alle stärken. Erwähnt werden muss noch, der besondere Einsatz an diesem Abend von unserem 2.Vorsitzenden Herrn Walter Jungblut. Er konnte seinen ukrainischen Freund Herrn Boris P. Aleksandrov erst gegen Mitternacht am Flughafen in Frankfurt abholen. Herr Aleksandrov war verspätet aus Kyjiv in Warschau angekommen, wo die Anschlussmaschine ohne "Ihn" gestartet war.

Die Ausstellung wurde bei herrlichem Sonnenschein durch unsere 1.Vorsitzende der OG Hessen-Süd (DFV) und Zuchtschauleiterin Frau Dagmar Schmitt eröffnet. Die Begrüßung war herzlich und gab allen Ausstellern Zuversicht für die kommenden Stunden.

In Ring 1 waren 72 Terrier des KfT und des DCBT

von Herrn Boris P. Aleksandrov (Ukraine) zu bewerten.

In Ring 2 waren 57 Terrier des KfT

von Frau Tatjana Deres (Schweiz/Russland) zu bewerten.

In Ring 3 waren 25 Foxterrier

von Frau Karin Meyer (Deutschland) zu bewerten.

In Ring 4 waren 41 Pudel

von Herrn Bela Deres (Schweiz) zu bewerten.

Im Ehrenring konnten, neben den üblichen Wettbewerben und Ausscheidungen, noch eine Reihe von Sonderpokalen und Ehrenpreisen übergeben werden, die von Mitgliedern unserer OGs gestiftet wurden.

Wenn auch nicht alle Hunde den 1.Platz erringen konnten, so zählen doch alle Aussteller, Besucher und Helfer zu den Gewinnern im Interesse unserer Hunde.

Für die Unterstützung von Herrn Bürgermeister Philipp Bohrer bedanken wir uns besonders. Ein großes Dankeschön geht auch an alle Helfer und an Herrn Karlheinz Schmitt, der uns wieder hervorragend bewirtet hat. Nicht zuletzt bedanken wir uns bei „Unserer Dagmar“, welche die Hauptlast der Vorbereitung und Durchführung mit Bravour gemeistert hat.

Dem SGV Einhausen und seinem 1.Vorsitzendem Herrn Jürgen Hübner ein dickes Dankeschön für die großzügige Gastfreundschaft auf dem herrlichem Gelände ihres Vereins.

Gunter Spillmann

 

Das Richterteam